Hüftrotation - Mobilität der Hüftgelenke verbessern

Die Beweglichkeit der Hüfte ist ein Zentrales Thema im Training für Alltags- und Profiathleten. Beweglichkeitstraining geht nicht von jetzt auf gleich und braucht Zeit, die gilt es sich zu nehmen und regelmäßig die Übungen vor dem Training durchzuführen.


Die Beweglichkeit der Hüfte ist ein Zentrales Thema im Training für Alltags- und Profiathleten.  Der heutige Beweglichkeitstipp zielt auf die Rotation der Hüftgelenke ab und startet mit dem sogenannten Soft Tissue Work mit dem FoamRoller und Ball um das Gewebe geschmeidig zu machen.  Die aktive Mobilisation der Hüfte in Rotation kann zunächst schwer vorkommen und meist ein ziehen verursachen. Hier gilt es „nicht zu viel wollen“, langsam in die Bewegung reinarbeiten, nach und nach vergrößert ihr den Bewegungsradius der Rotation.  Ihr könnt euch ein TRX zur Hilfe nehmen um einfacher in die Bewegung zu kommen.  Beweglichkeitstraining geht nicht von jetzt auf gleich und braucht Zeit, die gilt es sich zu nehmen und regelmäßig die Übungen vor dem Training durchzuführen.

Euer Coach Ecki & Coach Chris

Kommentar schreiben

Kommentare: 0